10. Bericht 2017/2018, 25-Jahr Jubiläumsfeier vom 14. Juni 2018

Mittwoch, 4. Juli 2018

10. Monatsbericht Clubjahr 2017/2018

25 Jahr-Jubiläum Inner Wheel Club Aarau (Partneranlass)

14. Juni 2018

 

Anwesend: 38 Mitglieder

Gäste: 41

Eine grosse Zahl festlich gekleideter Damen und Herren versammelte sich bei schönstem Wetter vor dem Schiffssteg Delphin am Hallwilersee. Erwartungsvoll blickten alle zum herannahenden brandneuen Schiff Delphin, das für diesen Abend nur uns gehörte. Vier Alphornbläser begrüssten die Gäste mit ihren fröhlichen Klängen. Der Aperitiv stand bereit, gluschtig vor allem die wunderschönen Zöpfe von dunkel fruchtig bis hell speckig, selbst gebacken von Inner Wheelerinnen. Jede/r genoss die Fahrt auf seine Weise, plaudernd oder ruhig die wunderschöne Umgebung des Hallwilersees geniessend.

Doch bald galt es für alle, sich in die frühen neunziger Jahre zurückzuversetzen. Franziska Zehnder, sie gehört zu den Gründungsmitgliedern, erzählte uns, wie es damals zu und her ging, damit wir heute überhaupt feiern können. Am 11. Juni 1992 haben sich im Bären in Suhr 40 Frauen von Rotariern aus drei Rotary-Clubs (Aarau, Wynen- und Suhrental und Zofingen) versammelt. Es war die Gründungsversammlung des IW Club Aarau unter der Initiantin Susi Hunziker. Das liegt zwar 26 Jahre zurück, weil aber die Charterfeier erst im Jahr 1993 stattfand, feiern wir eben heute. Rösli Zehnder war damalige Tagespräsidentin. Susi Hunziker amtete als Gründungs- und erste Präsidentin, der übrige Vorstand setzte sich aus Ursi Fischer, Maja Gloor, Milly Landolt, Rosmargret Riniker, und Ruth Rüetschi zusammen. Als Revisorinnen amteten Nelly Rüegger und Liselotte Burger. Auch eine Gotte hatte der Club, nämlich der IW Club Freiamt-Lenzburg. Ein herzlicher Dank geht hier an alle, die sich damals eingesetzt haben.

 

Von den 40 Gründer-Frauen sind heute noch fast die Hälfte immer aktiv unter uns, 13 sind leider gestorben, einige ausgetreten.

Im Fundus unserer alten Akten gibt es über diese bewegten Monate der Gründungszeit vieles zu erkunden. Alles wurde von Ruth Rüetschi, der Sekretärin minutiös getippt, wohlverstanden mit Schreibmaschine und Kohlenpapier! Es fand sich da auch ein kleines Büchlein mit Kurzprotraits von allen Gründungsmitgliedern, erstellt von Brigitte Baumann und Rita Merz.

Die eigentliche Charterfeier fand dann am 3. April 1993 statt. Die Glocken der Stadtkirche Aarau läuteten die Feier ein, welche in eben dieser Kirche stattfand. Mehr als 200 Personen nahmen daran teil, die Aufregung unter den Gründerfrauen war entsprechend gross. Auf der Gästeliste fanden sich viele bekannte Namen, hier seien lediglich einige erwähnt: Die Präsidentin von Freiamt-Lenzburg Gaby Ackermann, Präsident des RC Aarau Jürg Lüscher, Benny Rehmann und Gattin, Stadtammann Marcel Guignard und Gattin, und Rotarier Bundespräsident Adolf Ogi mit Gattin. Also eine sehr illustre Schar.

Die feierliche Übergabe der Charterakte durch Frau Governor Madeleine Séchaud und Grussworte der Weltpräsidentin Frau Gwendolin Bowman aus Australien erfüllte die Clubmitglieder mit Stolz und erfreut nahmen sie aus der Hand der Gründungsbeauftragen Claudia Herrli das Bröschli mit dem goldenen Inner Wheel Rad in Empfang.

Der Apéro fand im Rathaus statt, gespendet von der Stadt Aarau. Nun gings per Postauto nach Zofingen, wo im Hotel Zofingen zum Festmahl geladen war. Die musikalische Überraschung von Beni Rehmann und die Geschichten von Ben Gautschi bleiben den Gründerinnen unvergessen. Ein Besentanz der Inner Wheelerinnen aus dem Suhren- und Wynental und das Gedicht von Ursi Theuss gehörten ebenso zum Programm, wie die selbst gebackene mehrstöckige Rüblitorte der Aarauerinnen. Diese wurde nach der Feier den Bewohnerinnen des Pflegeheims in Zofingen als zusätzliches Dessert geschenkt.

Die Schlussworte von Susi Hunziker von damals:

‚Ich hoffe, wir fühlen uns durch die Mitgliedschaft bei Inner Wheel inspiriert für das weitere Leben‘.

Governor Catherine Ineichen gratuliert dem Club im Namen des Distrikts. Ihr erster Besuch galt unserem Club und nun schliesst sie ihr Jahr mit diesem Clubjubiläum ab. Eine schöne Fügung. Sie wünscht dem Club weiterhin viel Erfolg und viele weitere freundschaftliche Begegnungen im Sinne von Inner Wheel.

Daraufhin folgen Grussworte unseres Paten-Clubs Freiamt-Lenzburg und vom Club Brugg-Wettingen (wir sind hier Pate).

Unsere Präsidentin Regula Kläusler bittet nun unser ältestes Mitglied, Nelly Eichenberger zu sich und ernennt sie feierlich zum Ehrenmitglied. Ganz herzliche Glückwünsche, Dir Nelly, auch an dieser Stelle.

Endlich kann nun Regula Kläusler die schwere Kette definitiv ihrer Nachfolgerin Christine Forster übergeben. Das anschliessende feine Nachtessen genossen alle sehr.

Ein Dank geht hier an alle, die diesen wunderschönen Abend gestaltet und möglich gemacht haben. Sei das in der Organisation, mit Natural- bzw. Geldbeiträgen, musikalisch (Alphörner) oder in sonst irgendeiner Form. Der Abend auf dem wunderschönen Hallwilersee mit dem allerneusten Schiff wird allen unvergesslich bleiben.

Ursula Baumann

 


Weitere Bilder

  • Franziska ZehnderFranziska Zehnder
  • Governor Catherine Ineichen, Ehrenmitglied Nelly Eichenberger, Präsidentin Regula KläuslerGovernor Catherine Ineichen, Ehrenmitglied Nelly Eichenberger, Präsidentin Regula Kläusler
  • Governor Catherine Ineichen gratuliert zum 25 Jahre Jubiläum des IW Club AarauGovernor Catherine Ineichen gratuliert zum 25 Jahre Jubiläum des IW Club Aarau
  • Unser Ehrenmitglied Nelly EichenbergerUnser Ehrenmitglied Nelly Eichenberger
  • Präsidentin 2018/2019 Christine Forster und Pastpräsidentin Regula KläuslerPräsidentin 2018/2019 Christine Forster und Pastpräsidentin Regula Kläusler